Tennis-Moderevolution in Igel – Herren 30 glänzen nicht nur spielerisch

h302
7. Juli 2019

Die Herren 30 II der Tennisvereinigung Igel hatte sich viel vorgenommen. Wochenlang wurde getestet und verschiedene Modevarianten entworfen und wieder verworfen. Aber der Aufwand hatte sich gelohnt. Am Ende stand eine neue Tennismode, weiße Tennissocken waren gestern.

Der neue Modetrend setzt auf Farbe und begeisterte die Zuschauer sofort. Gegner waren am letzten Spieltag die Tennisfreunde aus Klüsserath. Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt. Die Ausgangslage versprach Spannung. Dritter gegen Vierter, der Gewinner würde in der Endabrechnung den dritten Platz belegen. Nun, es wurde nicht spannend. Wir gewannen alle vier Einzel und sorgten damit für die Vorentscheidung. Thomas und Stéphane waren die schnellsten und gewannen klar, Daniel musste wieder in den Champions-Tiebreak und gewann ihn mit 10:7. Patrick musste am längsten ran und gewann den zweiten Satz nach einer Aufholjagd im Tiebreak.

Im Doppel spielten Stéphane und Thomas das erste Doppel und gewannen es deutlich. Das zweite Doppel bestritten Patrick und Matthias, verloren es aber.
Abgerundet wurde der Tag mit einem gemütlichen Grillen unter den Bäumen unserer schönen Anlage.
Bericht: Daniel

Nachtrag: Die Sache mit den Strümpfen verhält sich etwas anders. Es begann damit, dass über Patricks weiße Tennissocken gelästert wurde. Sie waren vor dem Spiel weiß und sie waren es nach dem Spiel immer noch. Das eine Wort gab das andere und am Ende waren wir dank Amazon nur einen Klick von diesen Strümpfen entfernt…Fortsetzung folgt