Damen 1 Medensaison 2016 – Fazit eines Fans

_DSC7831_lzn
15. August 2016

Fazit eines Fans:
2.400 km im Auto unterwegs
3 kg Rinderhack zu Appetithäppchen verarbeitet
4 kg Tsatsiki hergestellt zur Doppeloptimierung
Ein komplettes Essen gekocht in einer unbekannten Küche (es haben, glaube ich, alle überlebt)
7 Sonntage mit Bewegung (innerlich! und äußerlich!)

Hat sich dat gelohnt?
JAAAAAAA!!
Super Team, super Teamleiterin (auch wenn’s oder weil’s meine Tochter ist, Debbie: Chapeau!!!), und nochmal das Team: Mädels, ihr wart einfach nur gut, egal ob als Stammspielerin oder willkommene Aushilfe – es hat alles gepasst. Am meisten hat mir gefallen, dass ihr Spaß auf dem Platz und neben dem Platz hattet. Und dieser Spaß am Tennisspielen ist wichtig, egal auf welchem Niveau und in welcher Liga. Behaltet diese saugute Einstellung auch bitte in der kommenden Saison in der Oberliga bei.
Dann könnte ich mir, vielleicht, vorstellen, die eine oder andere Mahlzeit für euch zuzubereiten bei euren Heimspielen (außer dem schon obligatorischen Doppelfutter).

Euer treuster Fan

Norbeard