Tennis Highlight in Igel: Gleich 3 spätsommerliche LK Turniere

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
10. September 2020

Alles Banaaaane …

Nicht 1, nicht 2, sondern ganze 3 LK-Turniere mit offener LK-Klassierung fanden bei spätsommerlichem perfekten Wetterbedingungen auf der weitläufigen 6-Platz-Anlage der Tennisvereinigung Igel 1975 e.V. an der Mosel an zwei kompakten Wochenenden statt.

Die erschwerenden restriktiven corona-bedingten Auflagen stellten für das Orga-Team schon eine Herausforderung dar…, hatte doch niemand bislang Erfahrung bei der Turnierdurchführung unter derartigen Bedingungen gemacht, und auch die Medenrunde war ja nur in äusserst abgespeckter Version durchgeführt worden. Somit betraten quasi in dieser Hinsicht alle Neuland.

Genau diese gesplittete Medenrunde 2020 war auch ein Grund dafür, dass einige Herren beim Auftakt-LK-Turnier der Herren 50 am 22. August leider nicht dabei sein konnten, da sie für ihre Mannschaft Einsatz hatten.

8 Herren zwischen LK 10 und 19 fighteten schliesslich in ihrer Altersklasse in je 2 Matches um LK-Punkte, das ganze im Spiralmodus. Und für diejenigen, die diese neuartige schwindelerregende Attraktion im Tennisvergnügungspark Igel noch nicht kennen, kurz zur Erläuterung: jede/r Spieler/in spielt 2 Matches sicher, dabei zumindest ein Spiel gegen eine/n bessere und/oder gleiche Leistungsklasse. Das verspricht immer eine gute Chance, sein LK-Punkte-Konto zu verbessern. Und so konnten sich etliche Teilnehmer auch über gewonnene LK-Punkte freuen.

Am 5. September dann standen die Konkurrenzen Herren 30 und Damen 40 auf dem Plan. Das Feld war bei den Herren 30 mit 19 Meldungen stark besetzt von LK 7 bis LK 23. An diesem kompakten LK-Wochenende waren auch Teilnehmer mit einem Ranking in der deutschen Rangliste vertreten. So gab es erwartungsgemäss einige Tennis-Schmankerl und stark umkämpfte Matches auf hohem Niveau. Diese wurden selbstverständlich auch grosszügig ‘begossen’, man unterschätze hier neben der Mineralität nicht den Nährwert des beliebten Gerstensaftes und überhaupt, wer behauptet: Bier auf Wein, das lass sein…??

Auch bei den Damen 40 standen hohe LKs und bekannte Namen auf der Meldeliste. Ein nicht unbekanntes Tennistalent der Region vom TV Grosslittgen schlug gleich energiegeladen an beiden Turniertagen auf – sicher hatten hier unsere ‘Energiespruch-Bananen’ entscheidend nachgeholfen; auch bei den 40er Ladies war so für Spannung auf dem Court gesorgt. Die Zuschauer freute es.

IMG_3064

Am 6. September fand abschliessend die Konkurrenz Damen 30 und Herren 40 statt. Und am Sonntag passte wirklich alles – es war eine tennisangereicherte, chillige, gemütliche Atmosphäre bei sonnigen Temperaturen; nicht nur auf den Courts sondern auch rund um den neuen Vereinsgrill kam entspannte Urlaubsstimmung auf. Unsere Nachwuchstalente hatten ihren Spass und trainierten fleissig im Minifeld, mit kleinem Netz und Softbällen für ihren ersten grossen Turniereinsatz…

Was uns besonders freut: viele neue Gesicher und bekannte Tenniskollegen aus der Region fanden –trotz erschwerter Bedingungen – den Weg zu uns an die Mosel. Und auch einige ‘Wiederholungstäter’ gab es, die sowohl bei Herren 40 als auch 50 bzw. Damen 30 und 40 am Start waren.

Darüber hinaus waren mehrere Bundesländer vertreten, denn neben Spieler/innen aus Rheinland-Pfalz waren auch Teilnehmer aus Vereinen im Saarland sowie Hamburg und Nordrhein-Westfalen angereist.

Fazit: die diesjährigen LK-Turniere waren wieder ein voller Erfolg. Allen Helfern und Beteiligten einen Riesendank. Dies gilt auch dem TC Metzdorf für die Bereitstellung eines Platzes für das parallele Jugendtraining. Wir freuen uns sehr, im nächsten Jahr – hoffentlich unter angenehmeren Bedingungen – wieder mit Euch durchstarten zu können und wünschen allen: bleibt gesund und habt weiterhin viel Tennis-Spass. Wir sagen ‘Alles Banane’  🙂

Ihr seid mit einem Bild nicht einverstanden? Meldet euch unter ed.le1600435240gi-gg1600435240vt@id1600435240ualc1600435240 und es wird gelöscht.